Italien mit Italianita.de - Verbindungen nach Italien Hinweis: Auf dieser Seite werden Cookies gesetzt.
Durch die Nutzung der Seite stimmen Sie dem zu.

Bandiera
Bandiera
 

Krimis aus, über oder in Italien

 

[HOME] [IMPRESSUM]

Verwandte Themen: [LEBEN IN ITALIEN] [GESCHICHTE, KUNST, KULTUR, POLITIK] [KOCHBÜCHER, ESSEN & TRINKEN] [WEIN-BÜCHER] [RATGEBER, LIFESTYLE-BÜCHER] [LIFESTYLE/ACCESSOIRES EINKAUFEN] [REISEFÜHRER, RESTAURANTFÜHRER] [ROMANE, ERZÄHLUNGEN]




Tod in der Kalurabucht - von Mona Misko
Kaum ist die attraktive neue Commissario aus Rom in Sizilien eingetroffen, wird es ernst: eine schöne deutsche Tote wird aufgefunden - diesmal offenbar kein Selbstmord.

Ein Verdächtiger ist auch bald ausgemacht, aber gar nicht so einfach dingfest zu machen. Und warum war das Opfer überhaupt am Ort?

Immer wieder tun sich neue Fragen auf, das turbulente Privat- und Gefühlsleben der Comissario erleichtert die Jagd des Täters auch nicht gerade und auf Sizilien ist ohnehin alles anders - oder nicht? Während man auch etwas über das "Innenleben" der italienischen Polizei und die Wertschätzung der äußeren Erscheinung erfährt, bleibt es spannend.

Eine schöne Nicht-Nur-Urlaubs-Lektüre, lesen Sie sie vielleicht sogar am heißen sizilianischen Strand, zum Beispiel in Cefalù?
Sutton Krimi 2012  Mehr Infos bei Amazon.de

Keine Pizza für Commissario Luciani - von Claudio Paglieri
Wie der italienische Originaltitel "La cacciatrice di teste" schon vermuten läßt, ist Pizza oder keine Pizza das geringste Problem des Commissario, wenn es auch bei seiner Leistungsfähigkeit eine nicht geringe Rolle spielt.

Neben veritablen Morden, die manchmal zunächst gar keine zu sein scheinen, sturen Vorgesetzten und allerlei Widrigkeiten des Alltags sowie Problemen mit der Gesundheit komplizieren auch noch andere Personen die Situation. Sie behindern die Polizeiarbeit, wollen Karriere machen und/oder viel Geld verdienen, andere wollen irgendwann nur noch überleben. Schlussendlich finden die vielen Handlungsstränge im gestern und heute auf einer ehemaligen Gefängnisinsel zusammen und entpuppen sich als raffiniert inszeniertes Gespinst von Intrigen und Kriminalität, die doch einen ganz anderen Hintergrund haben als zunächst vermutet.

Die Spannung steigert sich ständig auf über 400 Seiten - eine ideale Urlaubslektüre, nicht nur im heißen italienischen Sommer!
Aufbau Taschenbuch 2010  Mehr Infos bei Amazon.de

Endstation Ischia - von Andreas Franke
Max Hartingers erster Fall

Eine bayerisch-italienische Polizistenfamilie macht Urlaub auf der reizvollen Insel Ischia im Golf von Neapel. Das kann nicht lange gutgehen ...

Urlaub und Familienanschluss vor Ort hin oder her - zwei Morde lassen keine Urlaubsruhe aufkommen, insbesondere, da sie Heimat und Urlaubsort auf komplizierte Weise verknüpfen. Max Hartinger hängt bald mehr am Handy als bei seiner Familie am Strand, obwohl diese unabhängig davon auch keine ganz ungetrübten Ferien verleben kann. Die Ermittlungen gestalten sich komplizierter als gedacht und nur die intensive Zusammenarbeit der deutschen und italienischen Polizei kann die vielen Fäden endlich aufknoten und die Fälle aufklären. Auch privat kehrt nun fast wieder Normalität ein, soweit das mit einem gebrochenem Herzen möglich ist.

Mit viel Sinn für stimmige Details und das Zwischenmenschliche spannend geschrieben - und der Mörder ist natürlich nicht der Gärtner, lassen Sie sich überraschen!
PS: Fahren Sie besser nicht mit Ihren Töchtern an einen italienischen Strand ...
CreateSpace Independent Publishing Platform 2014  Mehr Infos bei Amazon

Römisches Labyrinth - von Andreas Franke
Max Hartingers zweiter Fall

Kommissar Max Hartinger ist mit seiner Familie zu Besuch bei den Schwiegereltern in Rom. Klar, dass es auch hier zu kriminellen Verwicklungen kommt!

Die Tochter eines befreundeten Unternehmers ist entführt worden, die Carabinieri dürfen davon aber nichts wissen. Kommissar Hartinger und sein Schwager jagen die Entführer in der ewigen Stadt - das heißt, erst einmal müssen sie sie ermitteln. Da der Vater der Entführten aber seinerseits allerlei Geheimnisse hat und der Fall Verwicklungen in die Kunstszene aufweist, gestaltet sich das für die beiden eigentlich Urlaubenden recht kompliziert. Dazu bringt sich nun auch noch Hartingers Tochter in Lebensgefahr. Bis der (oder die?) Täter endlich dingfest gemacht werden können, müssen also erst einige vermeintliche(?) Nebenschauplätze aufgeklärt werden.

Neben viel Spannung, italienisch-kulinarischen Reizen und bayerisch-italienischem Charme bietet der Krimi auf 445 Seiten auch Streifzüge durch Rom und das Umland, die den Rom-Kennern das bildliche Nacherleben des Krimis ermöglichen. Zusätzlich bietet der Autor auf seiner Homepage Fotos und die Rezepte zum Buch an.
CreateSpace Independent Publishing Platform 2014  Mehr Infos bei Amazon

Bomba Tropeana - von Andreas Franke
Max Hartingers dritter Fall

Diesmal gelangt Familie Hartinger noch etwas weiter in den italienischen Süden und, wie kann es anders sein, mitten ein trügerisches Idyll ...

Tropea ist weltberühmt für seine Schönheit, so verwundert es nicht, dass man hier auch Sprachurlaub machen kann. Chiara Hartinger kann hierher vorausreisen, um als Lehrerin einzuspringen. Und schon passiert etwas. Was? Das dürfen Sie selbst herausfinden. Klar ist, dass die örtliche Polizei ohne den Kommissar aus Deutschland nicht weit käme und dieser sich nur zu gerne einspannen lässt. Und dann geht es erst richtig los.

Wieder ein spannender Krimi unter dem Motto "andere Länder - etwas andere Sitten", lassen Sie sich überraschen!
CreateSpace Independent Publishing Platform 2014  Mehr Infos bei Amazon

Max von Assisi - von Andreas Franke
Max Hartingers vierter Fall

Nach einer Schießerei mit Todesfolge braucht Kommissar Max Hartinger eine Auszeit. Was bietet sich an? Ein Kloster in Italien!

Wer Max Hartinger kennt, weiß dass er hier keineswegs zur Ruhe kommen wird, da auch an den friedvollsten Orten das Verbrechen lauert. Quasi "the evil is always and everywhere", aber soviel sei verraten: um trivialen Banküberfall geht es hier nicht. So ist er bald damit beschäftigt in seinem Lieblingsland "undercover" zu ermitteln und kann sich damit vorzüglich ablenken und wieder seine innere Ruhe finden. Die Therapie sei aber nicht jedem empfohlen - außer natürlich zum Mitfiebern!

Wieder ein spannender Krimi von Andreas Franke mit reichlich Lokalkolorit, lassen Sie sich überraschen!
CreateSpace Independent Publishing Platform 2014  Mehr Infos bei Amazon

Verschollen im Gardasee - von Andreas Franke
Max Hartingers fünfter Fall

Womit wird wohl der deutsch-italienische Polizisten-Austausch an den Gardasee beginnen? Klar!

Endlich ist Max Hartinger so in Italien in offizieller Mission unterwegs, auch wenn er sich das erste Wochenende anders vorgestellt hatte - das Unvermeidliche nimmt seinen Lauf. Bald stellt sich heraus, dass der Fall etwas komplexer ist, als es zunächst ausgesehen hatte, aber in ja bereits mehrfach bewährter italienisch-deutscher Zusammenarbeit lassen sich auch harte Nüsse knacken. Natürlich bleibt dabei trotz aller Spannung das italienische Lebensgefühl nicht auf der Strecke und so kommen Italien-Fans hier wohl in jedem Falle auf ihre Kosten!

Wer schon einmal in Lazise und Umgebung war, wird den Wegen erfreut folgen können - wer noch nicht, kann auf der Website des Autors schon einmal Eindrücke sammeln (oder diese auffrischen). Und dann mal vor Ort nach dem Rechten schauen. Und das ist in jedem Falle empfehlenswert!
CreateSpace Independent Publishing Platform 2015  Mehr Infos bei Amazon

Rettet Venedig - von Andreas Franke
Kommissar Max Hartingers sechster Fall

Jetzt geht es auf Silberhochzeitsreise nach Venedig - mit ganz klarer Ansage: Urlaub, nicht arbeiten!

Diesmal bringt uns der Autor die ebenso schöne wie interessante Lagunenstadt näher! Und wie das in einem anständigen Krimi so ist, geschehen mysteriöse Dinge. Als Hartingers Ehefrau Chiara selbst in einen Mordfall verwickelt wird, ist auf einmal keine Rede mehr vom Arbeitsverbot.

Erneut kann die Ermittlungsarbeit von der deutsch-italienischen Kooperation profitieren, so dass zum Schluß - wie das in einem anständigen Krimi so ist - die richtigen hinter Gittern sitzen. Aber wer das ist und warum wird hier nicht verraten, nur so viel: es ist wieder nicht der Gärtner... Oder vielleicht doch? Lesen Sie selbst!

Ausführliche bebilderte Schilderungen der Orte und die Rezepte zum Buch finden Sie auf der Website des Autors - da läuft einem in jeder Hinsicht das Wasser im Munde zusammen. Und dann möchte man vor Ort sein!
CreateSpace Independent Publishing Platform 2017  Mehr Infos bei Amazon

Trügerische Idylle - von Volker Jochim
Deutscher Kriminaler wirft seinen Job hin und wandert als Frühpensionär in den sonnigen Süden aus. Also nicht besonders erwähnenswert, meinen Sie?

Mag normalerweise so sein, aber dieser Kriminaler wird abrupt aus seinem Vorruhestand gerissen und muss sich aktiv in die Lösung mehrer Mordfälle einbringen, die sein Idyll bedrohen. Packend, dicht und sehr unterhaltsam nimmt Volker Jochim seine Leser auf eine Reise mit von Frankfurt nach mit nach Caorle - dort zeigt sich, wie man aus Urlaub einen Daueraufenthalt ohne Reue machen kann, z.B. mit guten Kenntnissen der Landessprache. KHKaD Marek, trotz oder wegen aller Ecken und Schrullen ein interessanter und liebenswerter Zeitgenosse, blüht erst in Italien richtig auf und nutzt die Chance, die Angriffe auf seinen Ruhesitz abzuwenden, Seitenhiebe auf unfähige Vorgesetzte inbegriffen. Tutto se cambia - oder doch nicht?

Das spannende Buch mit viel Lokalkolorit macht Lust auf mehr, hoffen wir also, dass es Marek in Caorle weiterhin so gut gefällt und dieser Ort sich als "richtige Lasterhöhle" entpuppt!
Asaro Verlag  Mehr Infos bei Amazon.de

Der venezianische Löwe - von Volker Jochim
Kommissar Mareks zweiter Fall

Kommissar im Unruhestand Marek ist wieder im Einsatz an der Adria!

Wie schmuggelt man Drogen von Italien nach Deutschland? Oder sind es doch bloß Gipsfiguren? Das gilt es vordergründig zu klären, doch dann überschlagen sich die Ereignisse. Natürlich ist die italienische Polizei wieder in der ewigen Konkurrenz zwischen Polizia und Carabinieri verstrickt und somit der junge einheimische Ermittler Sergente Ghetti auf die Hilfe des erfahrenen, aber geistig junggebliebenen Deutschen angewiesen. Auch diesmal ist wieder wenig so, wie es zunächst scheint und KHK Marek hat neben seinen Vorlieben für italienische Gerichte und die einheimische Lokalreporterin Silvana alle Hände voll zu tun, um mit seinen hemdsärmeligen Methoden die Drahtzieher des Drogenhandels im Hinterland von Eraclea zu entlarven. Drogen? Erpressung? Abgründe! Mord!

Auch dieser Band ist wieder zum "Ohne Pause-Lesen" geschrieben - und der dritte Fall bereits angekündigt!
novum publishing  Mehr Infos bei Amazon.de

Tartufo Mortale - von Wolfgang Zdral
Leonardo, das bereits aus dem ersten Fall bekannte Trüffelschwein, einmal auf Abwegen: erstens in Umbrien und zweitens in Begleitung einer anderen Schweinedame. Aber selten ist ja in Krimis alles so, wie es auf den ersten Blick scheint und so müssen Leonardo und seine Padrona Eleonora Gobetti viele spannende Rätsel lösen, bis sie das Geheimnis der goldenen Trüffel endlich lüften können. Wenn nur die Menschen besser Schweinisch verstünden!

Leider tut das im Kloster keiner und so nimmt das Schicksal seinen Lauf: scheinheilige, blutrünstige Mönche - oder war es doch der Landstreicher? Ebenso einfältige wie von sich überzeugte Polizisten lösen den Fall schnell - aber warum liegt da schon wieder ein Toter? Trotz Pilzvergiftung und Küchenbeil, wenn man sich die gefährlichen Begleitumstände wegdenkt, möchte man Trüffelschwein bei Signora Gobetti sein: essen und trinken wie Gott in Italien, stets ein weiches Lager und keinerlei Gefahr, einmal von ihrer Hand als Schnitzel zu enden. Nur ist die Welt ungerecht: der erhebliche schweinische Anteil an der Historie ist uns Zweibeinern kaum bekannt und eigentlich lösen ja Leonardo und seine sympathisch-borstigen Freunde den Fall, besser die Fälle, aber die begriffstutzigen Menschen ernten natürlich die Lorbeeren, pardon, die Trüffeln dafür!

Sehr spannend und immer amüsant erzählt, nicht nur für Liebhaber unserer hochintelligenten vierbeinigen Freunde: unbedingt genießen! Vielleicht bei einem Glas Rotwein aus Umbrien? Keinesfalls jedoch zum Schnitzel!
Pendo Verlag  Mehr Infos bei Amazon.de

Mammaherz - von Roberto Alajmo
Der Protagonist, Cosimo, ein Sonderling, um den im sizilianischen Dorf alle einen Bogen machen, hat sich mühsam von seiner erdrückenden, "typisch italienischen mamma" abgenabelt und ist ausgezogen. Mehr schlecht als recht lebt er von seiner Fahradwerkstatt, da bekommt er ein "Angebot", das er nicht ausschlagen kann: er soll ein unbenanntes, gesichtslos bleibendes Kind "ein paar Tage aufbewahren".

Roberto Alajmo beschreibt sehr fesselnd, wie sich langsam aber unaufhaltsam die Katastrophe entwickelt, als aus den "paar Tagen" viele werden. Zunächst hat er schnell wieder seine Mutter am Hals, die gar nicht daran denkt, den armen Sohn aus ihren Klauen zu lassen. Sofort wird das Regime übernommen, alle Probleme ließen sich schon durch das passende Pastagericht lösen, meint sie. Aber das Kind wird und wird nicht abgeholt. Mit der Zeit werden undenkbare Gedanken erst denkbar, dann Realität.

Sehr spannend, sehr packend erzählt, bedrückendes Lokalkolorit. Unbedingt lesen!
Haymon  Mehr Infos bei Amazon.de

In freiem Fall - von Gianrico Carofiglio
Gianrico Carofiglio, selbst als Anti-Mafia-Staatsanwalt in Bari tätig, brachte im Laufe seiner Karriere zahlreiche Mafiosi hinter Gitter und konnte sich eine Zeitlang nur mit Begleitschutz öffentlich bewegen. Seit er mit seinen Romanen so erfolgreich ist, könnte er seinen eigentlichen Beruf längst an den Nagel hängen. Doch wie sein Held Guido Guerrieri kann und will er den Kampf um die Gerechtigkeit nicht einfach aufgeben. "In freiem Fall" ist das zweite Buch um seinen sympathischen Anwalt Guido Guerrieri. Ein ebenso spannender wie bewegender Roman, der Italiens Leserherzen im Sturm eroberte. Und auch das der Kritik: "'In freiem Fall' ist eines dieser raren Bücher, die man in einem Atemzug liest, nicht nur, weil man gespannt auf das Ende ist, sondern weil man im Gegenteil hofft, das Buch möge nie enden.

Verzweifelt sucht Martina Fumai nach einem Anwalt. Doch niemand will sie vor Gericht vertreten. Denn der Mann, der Martina heimlich verfolgt und misshandelt, ist der Sohn eines gefürchteten Richters. Niemand in Bari würde es wagen, sich gegen ihn zu stellen. Niemand - bis auf einen. Avvocato Guido Guerrieri ist sofort bereit, Martina zu helfen. Nicht zuletzt deshalb, weil er von der jungen Frau fasziniert ist, die ihn in Martinas Namen um Hilfe bittet: Gekleidet in Jeans und schwarze Lederjacke stellt sie sich ihm als "Schwester Claudia" vor. Von nun an begleitet die jedem Klischee widersprechende Nonne den Anwalt bei seinen Ermittlungen. Und Guido Guerrieri findet nach und nach nicht nur heraus, wie er gegen Martinas psychopathischen Exfreund vorgehen muss, sondern auch, welches Geheimnis die rätselhafte Claudia umgibt ... Spannend, bewegend, preisgekrönt!
Goldmann, Feb. 2007  Mehr Infos bei Amazon.de

Reise in die Nacht - von Gianrico Carofiglio
Gianrico Carofiglio, selbst als Antimafia-Staatsanwalt in Bari tätig, weiß genau, wovon er schreibt: Als hervorragender Kenner des italienischen Justizsystems brachte er im Laufe seiner Karriere zahlreiche Mafiosi hinter Gitter und konnte sich jahrelang nur mit Begleitschutz öffentlich bewegen. Wohl wissend, dass die italienische Justiz alles andere als perfekt ist, hat er sich dennoch dafür entschieden, innerhalb des Systems zu wirken, nicht außerhalb. Darin gleicht er seinem Helden Guido Guerrieri, der den Kampf um die Gerechtigkeit niemals aufgibt.

Avvocato Guido Guerrieri, frisch geschieden und geschüttelt von einer tiefen Lebenskrise, übernimmt einen fast aussichtslosen Fall: Er verteidigt einen des Mordes angeklagten Immigranten aus dem Senegal, der ohne seine Hilfe verloren wäre. Es beginnt ein nervenzerreißender Kampf gegen rassistische Vorurteile, eine voreingenommene Justiz und eine erdrückende Last von Indizien ... Bari, die Hauptstadt Apuliens, Tor Italiens zum Orient, Zentrum des Verbrechens, ist mit seinen engen Gassen, vornehmen Bürgerhäusern und seinem Mittelmeerhafen immer Protagonist in Gianrico Carofiglios Romanen. Der andere ist der Avvocato Guido Guerrieri, der mit seiner Verletzlichkeit, seiner menschlichen Integrität und seinem Humor Italiens Leserherzen im Sturm eroberte. Mit "Reise in die Nacht" hat der preisgekrönte Autor die üblichen Grenzen des Genres "Gerichtskrimi" weit überschritten - und nicht nur das Publikum, sondern auch die Literaturkritik von seinem Rang als herausragendem Schriftstellertalent überzeugt.
Goldmann, Feb. 2006  Mehr Infos bei Amazon.de



  Autor Titel Verlag
  Angelino, Edoardo Binario Morto Besa Editrice
     
  Bellini, Umberto Venezianisches Labyrinth Bastei Lübbe
     
  Böckler, Michael Wer stirbt schon gerne in Italien? Droemer
  Böckler, Michael Kriminell-kulinarische Exkursion ins Veneto Hörbuch plus Begleitheft
     
  Camilleri, Andrea Jagdsaison Piper
  Camilleri, Andrea Der Hund aus Terracotta Edition Lübbe
  Camilleri, Andrea Der unschickliche Antrag Verlag Klaus Wagenbach
  Camilleri, Andrea Die Mühlen des Herrn Verlag Klaus Wagenbach
  Camilleri, Andrea Der Dieb der süßen Dinge edition Lübbe
  Camilleri, Andrea Die Form des Wassers edition Lübbe
  Camilleri, Andrea Die Stimme der Violine edition Lübbe
  Camilleri, Andrea Die sizilianische Oper edition Lübbe
  Camilleri, Andrea Das Paradies der kleinen Sünder edition Lübbe
  Camilleri, Andrea Die Rache des schönen Geschlechts edition Lübbe
     
  Carlotto, Massimo Die schöne und der Alligator Lichtenberg
  Carlotto, Massimo Die Wahrheit des Alligators Lichtenberg
     
  Dibdin, Michael Vendetta Goldmann
     
  Eco, Umberto Der Name der Rose Hanser
  Eco, Umberto Das Focaultsche Pendel Hanser
  Eco, Umberto Die Insel des vorigen Tages Hanser
     
  Filastò, Nino Alptraum mit Signora Aufbau-Verlag
  Filastò, Nino Der Irrtum des Dottore Gambassi Aufbau-Verlag
  Filastò, Nino Die Nacht der schwarzen Rosen Aufbau-Verlag
  Filastò, Nino Forza Maggiore Aufbau-Verlag
  Filastò, Nino Swifts Vorschlag Aufbau-Verlag
     
  Fruttero & Fruttero Der unsichtbare Zweite Piper
  Fruttero & Lucentini Der Liebhaber ohne festen Wohnsitz Piper
  Fruttero & Lucentini Die Sonntagsfrau Piper
  Fruttero & Lucentini Wie weit ist die Nacht Piper
  Fruttero & Lucentini Der Palio der toten Reiter Piper
     
  Heinichen, Veit Gib jedem seinen eigenen Tod Paul Zsolnay Verlag

Das andere Venedig - wahre Kriminalgeschichten aus der Lagunenstadt - von Regine Igel
Dieses Buch ist kein klassischer Kriminalroman, sondern eigentlich eine Geschichte der italienischen Gesellschaft, gewürzt mit den Spezialitäten Venedigs und des Veneto.

Ganz und gar nicht trocken schildert die Autorin die spannensten Kriminalfälle aus und um Venedig. Korruption, skrupellose industrielle Profitgier, Raub und Terrorismus sind die Themen, wobei die Fälle auch in Deutschland Schlagzeilen gemacht haben. Bei der Lektüre erfährt man, wie sehr die Serenissima nicht nur auf Sumpf gebaut, sondern eigentlich in jeder Hinsicht ein Sumpf ist, allen schönen Fassaden zum Trotz. Gleichzeitig erhält man interessante Einblicke in das italienische Staats- und Justizsystem, kann interessante Rückschlüsse auf unser eigenes (deutsches) System ziehen und lernt die Stoßrichtungen der jeweiligen Politiker zu verstehen.

Wer Krimis mag, wird dieses Buch gerne lesen. Wer an Italien, an der italienischen Gesellschaft, am italienischen Staat interessiert ist, muß dieses Buch lesen. Es ist ein äußerst empfehlenswerter Einstieg in das Verständnis des gesellschaftlichen status quo in Italien. Nicht nur zwischen den Zeilen werden einem dabei auch die Augen für einige Geschehnisse in Deutschland geöffnet.

Prädikat: unbedingt lesenswert - eigentlich erschreckend!
Verlag Lamuv  Mehr infos bei Amazon.de

  Leon, Donna Venezianisches Finale (1. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Endstation Venedig (2. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Venezianische Scharade (3. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Vendetta (4. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Acqua Alta (5. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Sanft Entschlafen (6. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Nobiltà (7. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna In Sachen Signora Brunetti (8. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Feine Freunde (9. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Das Gesetz der Lagune (10. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Die dunkle Stunde der Serenissima (11. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Verschwiegene Kanäle (12. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Beweise, dass es böse ist (13. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Blutige Steine (14. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes
  Leon, Donna Wie durch ein dunkles Glas (15. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes, Mai 2007
  Leon, Donna Lasset die Kinder zu mir kommen (16. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes, Juni 2008
  Leon, Donna Das Mädchen seiner Träume (17. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes, Mai 2009
  Leon, Donna Schöner Schein (18. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes, Mai 2010
  Leon, Donna Auf Treu und Glauben (19. Fall von Comissario Brunetti) Diogenes, Juni 2011
     
  Lucarelli, Carlo Der rote Sonntag Piper
  Lucarelli, Carlo Der grüne Leguan DuMont
  Lucarelli, Carlo Der trübe Sommer Piper
     
  Maraini, Dacia Kinder der Dunkelheit Piper
     
  Nabb, Magdalen Geburtstag in Florenz Diogenes
  Nabb, Magdalen Alta Moda Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod im Frühling Diogenes
  Nabb, Magdalen Das Ungeheuer von Florenz Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod im Herbst Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod einer Verrückten Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod im Palazzo Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod einer Queen Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod in Florenz Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod eines Holländers Diogenes
  Nabb, Magdalen Tod eines Engländers Diogenes
  Nabb, Magdalen; Vaghetti, Paolo Terror Diogenes
     
  Olivieri, Renato Der Dämon des Geldes BLT
     
  Piazzese, Santo Die Verbrechen in der Via Medina-Sidonia btb
     
  Pisani, Liaty Der Spion und der Bankier Diogenes
  Pisani, Liaty Der Spion und der Analytiker Diogenes
  Pisani, Liaty Der Spion und der Dichter Diogenes
  Pisani, Liaty Schweigen ist Silber Diogenes
     
  Ramondino, Fabrizia Ein Tag und ein halber Arche
     
  Scerbanenco, Giorgio Doppelt gekillt hält besser Scherz
  Scerbanenco, Giorgio Das Mädchen aus Mailand btb
     
  Sklepowich, Edward Die schwarze Brücke von Venedig Econ & List
     
  Tabucchi, Antonio Der verschwundene Kopf des Damasceno Monteiro Hanser


Information für Autoren und Verlage
Copyright © 1999-2017 www.italianita.de - Dr. Ulrich Hondelmann